Teilnahme­bedingungen

Sind Sie mit Ihrem Unternehmen ein Kandidat für den Umweltwirtschaftspreises.NRW? Die folgenden Bedingungen erlauben eine Teilnahme am Wettbewerb:

1
Ihr Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen.
2
Ihr Unternehmen lässt sich einem der folgenden Teilmärkte zuordnen:
  • umweltfreundliche Energiewandlung, -transport und -speicherung
  • Energieeffizienz und Energieeinsparung
  • Materialien, Materialeffizienz und Ressourcenwirtschaft
  • Umweltfreundliche Mobilität
  • Wasserwirtschaft
  • Minderungs- und Schutztechnologien
  • nachhaltige Holz- und Forstwirtschaft
  • umweltfreundliche Landwirtschaft
3
Ihr Produkt beziehungsweise Ihre Dienstleistung ist bereits erfolgreich am Markt eingeführt.
4
Der Jahresumsatz Ihres Unternehmens beträgt höchstens 500 Millionen Euro.
5
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind im Unternehmen verankert und werden bei anderen Produkten/Dienstleistungen berücksichtigt.
6
Ökologische Wirkung, Innovation, wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftlicher Nutzen sind grundlegende Themen Ihres Geschäftsmodells.
7
Sie sind im Falle einer Prämierung bereit, sich und Ihr Unternehmen bei der Abschlussveranstaltung Ende des Jahres vorzustellen (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben), für Pressegespräche zur Verfügung zu stehen und den nachfolgenden Umweltwirtschaftspreis.NRW als Testimonial und Laudator zu unterstützen.
8
Sie reichen Ihre Bewerbung zwischen dem 25. Juni 2020 und 9. Oktober 2020, 23:59 Uhr, mithilfe des Online-Formulars unter www.umweltwirtschaftspreis.nrw ein.